Das Kursprogramm

Das Kurspgramm der EBENE2 ergänzt das Gerätetraining. In den Kursen Rücken-Kompakt, Yo-Fit und Stretch/Relax geht es um ruhige, gezielte Übungen zur Mobilisation, Stabilisation und Koordination der Rumpfmuskulatur. DasX-Press Workout und Intervall hingegen (kurz - knackig - effektiv), kann man auch als kleines Mini-Bootcamp bezeichnen. Alle, die Spaß an komplexen Bewegungen haben und sich gerne zusätzlich auspowern möchten, kommen hier auf ihre Kosten. Beim Fazien-Fit findet ein Training zur Regeneration und Schmerzlinderung statt.

Wann sehen wir Dich im Kurs? 

Kursplan

Die Kurse finden im Sommer auch gerne auf der großen Dachterrasse statt!  

Die Präventionskurse der EBENE2

In dem Bereich gesunde Ernährung und Abnehmen bietet die EBENE2 das Ernährungskonzept „leicht-er-leben“an. Hier wird sich intensiv mit dem Thema gesunde und bewusste Ernährung in Hinsicht auf Gewichtsreduzierung beschäftigt und mit Rezeptideen angereichert.

Das Ernährungskonzept der EBENE2

Dauer: 8 Wochen

Vormittagskurs:
Montags: 10 Uhr

Abendkurs:
Montags: 18 Uhr

Das Rückenkonzept der EBENE2 „stabil-er-leben“
basiert auf der Grundlage eines gesunden Rückens. Hierbei sind Kräftigungs- und Beweglichkeitsübungen, sowie alltagsnahe Handlungen und Koordinationstraining Bestandteil des 8-Wöchigen Kurses ohne Vertragsbindung.

Das Rückenkonzept der EBENE2

Dauer: 8 Wochen

Vormittagskurs:
Dienstags: 10 Uhr

Abendkurs:
Mittwochs: 18 Uhr

Info & Anmeldung unter: Tel.: 0471 / 90 20 50 40 oder im Studio

Diese Kurse sind nach §20 gelistet und werden in der Regel von allen Krankenkassen bezuschusst.  

Reha Sport

Auch die Bereiche Rehabilitationssport und Medizinische Trainingstherapie deckt die EBENE2 mit ihrem Fachpersonal ab.

Rehabilitationssport

Rehabilitationssport (Reha-Sport) stellt eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation dar. Reha-Sport ist gesetzlich verankert und wird zeitlich befristet von den Kostenträgern finanziert. Die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit sind unumstritten: Alltagsbeschwerden werden vermindert und krankheitsbedingten Folgeschäden kann entgegengewirkt werden. Das Risiko an Folgeerkrankungen zu erleiden sinkt.

Ablauf Reha-Sport

Um am Rehabilitationssport teilenehmen zu können lassen Sie sich von Ihrem Arzt eine Verordnung Rehabilationssport (Formblatt 56) ausstellen und von Ihrer Krankenkasse genehmigen. Kommen Sie bitte mit dieser Verordnung und Ihrer Versichertenkarte in die Ebene2 und wählen sich einen Kurs aus. Die Kurseinheit dauert 45 Minuten. In der Regel haben Sie Anspruch auf 50 Kurseinheiten innerhalb von 18 Monaten. Die Teilnahme wird von Ihrer Krankenkasse bezahlt und ist für Sie kostenfrei.

T-Rena (ehemals MTT)

Nach einer stationären Reha-Maßnahme kann Ihnen die behandelte Klinik eine Verordnung über T-Rena(Formblatt 4282) ausstellen. Kommen Sie bitte mit dieser Verordnung in die Ebene2 und vereinbaren Ihre persönlichen T-Rena-Zeiten. Sie haben Anspruch auf zwei Termine pro Woche in einem Zeitraum von 6 Monaten.

Die T-Rena-Maßnahme wird von der Rentenkasse bezahlt und ist für Sie kostenfrei.